Auf der Wohngruppe leben 9 Kinder und Jugendliche beider Geschlechter im vorschul- oder schulpflichtigen Alter. Sie besitzen meist ein auffälliges Sozialverhalten und verbringen ihren Aufenthalt stationär oder belegen den Platz im Teilinternat. Das Gruppenhaus ist mit Einzel- und Doppelzimmern, einem Wohn-, Ess- und Aufenthaltsraum mit Cheminée sowie einer kleinen Küche und einem Sitzplatz mit Gartenbereich ausgestattet. In der oberen Etage stehen den Kindern und Jugendlichen ausreichend Sanitärräume zur Verfügung.

Den Wohn- und Lebensraum der Wohngruppe gestalten die Erwachsenen und Kinder gemeinsam. Durch einen strukturierten Alltag sowie durch gezielte Aktivitäten und Erlebnisse ermöglichen wir den Kindern und Jugendlichen positive Entwicklungen in der Gemeinschaft.

Wir pflegen eine Kultur, in der jede Person ihre Rechte und Verantwortung wahrnimmt. Mittels einer tragfähigen Beziehung unterstützen wir jedes Familiensystem individuell und erarbeiten gemeinsam Entscheidungen, welche konstruktive Lösungen ermöglichen. Hierbei stützen wir unsere aktivierende Arbeit auf den prozessorientierten Grundsatz und orientieren uns an den aktuellen gesellschaftlichen Normen und Werten. Das Ziel unserer Unterstützung ist die raschmögliche Rückführung in die Herkunftsfamilie.

 

Kultur im Kinderheim

Friedaukultur (PDF)

Aufenthaltsvertrag:

Aufenthaltsvertrag WG (PDF)

Kostengutsprache:

Wohngruppe (PDF)

Kinderbetreuung (PDF)