Der Bereich der Hauswirtschaft ist verantwortlich für die regelmässige und gesunde Ernährung der Kinder, Jugendlichen und Mitarbeitenden. Indem das Team dieses Bereichs täglich für das leibliche Wohl im Heim sorgt, übernimmt dieses eine zentrale Aufgabe. Kleider nähen oder flicken und kochen sind aufgrund unseres Verständnisses pädagogische Tätigkeiten, welche jenen wie Hausaufgabenhilfe oder Geschichtenerzählen gleichwertig sind.

Unser betriebseigener Nutzgarten ist ebenfalls von wichtiger Bedeutung. Ergänzend zum Bereich Landwirtschaft werden die eigens angebauten Gartenprodukte für die Selbstversorgung geerntet, verwendet und verwertet. Mit der Herstellung von Konfitüre, Sirup und Most, dem Einmachen und Einfrieren von Früchten und Gemüsen und dem Anbau von Kräutern verweisen wir auf weitergehende natürliche Zusammenhänge und Abläufe. Ergänzend mit den Produkten aus der Landwirtschaft, der Herstellung von Milchprodukten, der Verwertung von Kartoffeln und verschiedener Fleischprodukte gestalten wir eine reichhaltige Speisekarte und erreichen so einen gesunden Kontrast zu aktuellen Tendenzen im modernen Nahrungsmittelangebot.

Die Hauswirtschaft hat für die Sozialpädagogik eine unterstützende Wirkung. Die Mitarbeitenden können ihre Tätigkeiten im agogischen Zweck für die Kinder und Jugendlichen aufbereiten. Das Betreute Wohnen bezieht die agogischen Angebote des Bereichs Hauswirtschaft in den Tagesablauf der Elternteile mit ein.