Das Betreute Wohnen flex richtet sich an Eltern von Kindern aus der Wohngruppe, Elternteile mit ihren Kindern aus dem Betreuten Wohnen sowie an volljährige Personen oder Familien aus der Region und bietet weiterführende sowie flexible stationäre und ambulante Angebote an:
 

  • möblierte Wohnstudios mit stationärer Wohnunterstützung von
    wöchentlich maximal 4 Stunden
  • sozialpädagogische Familienbegleitungen in der Region
  • Durchführung von Familienräten (family group conference)

 

Die beiden Wohnstudios auf dem Areal bieten den Bewohnern die Möglichkeit, mehr Eigenständigkeit zu erfahren. Gleichzeitig kann durch die stationäre Wohnunterstützung von max. 4 Std. die pädagogische Arbeit aus der Institution weitergeführt werden. Mittels sozialpädagogischer Familienbegleitung oder eines Familienrates können Eltern beim Übergang ins gemeinsame Wohnen und in ein eigenständiges Leben weiter betreut werden. Die sozialpädagogische Familienbegleitung richtet sich auch an Familien aus der Region, welche in einem ambulanten Setting intensiv und aktiv an ihrer Situation arbeiten und diese verändern wollen.